Czesław Sadkowski

Czesław Sadkowski

Rechtsbeistand, Gesellschafter

Absolvent der Fakultät für Jura und Verwaltung an der Jagiellonen-Universität in Kraków. Im Jahre 2004 schloss er das Aufbaustudium „Europäisches Recht“ an der Europäischen Hochschule für Jura und Verwaltung in Warszawa ab. Im Jahre 2014 absolvierte er das Aufbaustudium „LLM in International Commercial Law“ an der Leon-Koźmiński-Akademie in Warszawa.

weitere Informationen

Dank seinen gründlichen Kenntnissen im Bereich des internationalen Rechts vertritt er erfolgreich die Interessen von Unternehmen vor Erstgerichten, vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg sowie vor Gerichten in Russland, in der Ukraine und in Moldawien.

 

E-Mail: c.sadkowski@bijas.pl

Renata Bijas

Renata Bijas

Gesellschafterin

Absolventin der Germanistik an der Universität Wrocław, ein Teil des Studiums absolvierte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Seit 1990 leitet sie erfolgreich Unternehmen, darunter Handelsgesellschaften und Einzelunternehmen aus mehreren Branchen.

weitere Informationen

Mit der Rechtsanwaltskanzlei BIJAS Jacek Bijas ist seit über 15 Jahren verbunden. Sie ist Mitgründerin und Gesellschafterin der Kommanditgesellschaft Rechtsanwaltskanzlei BIJAS, der Nachfolgerin der Rechtsanwaltskanzlei BIJAS Jacek Bijas. Sie befasst sich mit finanziellen Fragen und laufenden organisatorischen Aufgaben. Da sie über gute Kenntnisse der deutschen Rechtssprache verfügt, unterstützt sie die Kanzleimitarbeiter beim Kontakt mit deutschsprachigen Kunden.

E-Mail: r.bijas@bijas.pl

Wojciech Bijas

Wojciech Bijas

Gesellschafter

Rechtsanwaltsanwärter bei der Rechtsanwaltskammer Wrocław, Doktorand im Forschungszentrum für rechtliche und wirtschaftliche Probleme elektronischer Kommunikation an der Universität Wrocław.

weitere Informationen

In der Kanzlei BIJAS ist er seit 2011.

Mehrfacher Stipendiat und einer der besten Studenten der Universität Wrocław. Ehemaliger Vizevorsitzender studentischer Forschungsgruppe „Computerrecht“ und Mitglied der Forschungsgruppe „Strafprozess“. Autor verschiedener Publikationen zum Recht neuer Technologien, Kriminalistik und Kriminologie, Redakteur wissenschaftlicher Publikationen. Organisator und Teilnehmer mehrerer internationalen und gesamtpolnischen Konferenzen über das Rechte neuer Technologien, Strafrecht und Kriminalistik. Teilnehmer an Forschungsprojekten, die im Auftrag des polnischen Justizministeriums durchgeführt wurden. Den Magistertitel erwarb er aufgrund der Magisterarbeit über die Erlangung, Nutzung und Glaubwürdigkeit digitaler Beweismittel im Straf- und Zivilverfahren.

Herr Wojciech Bijas befasst sich vor allem mit Straf-, Zivilrecht, Recht des geistigen Eigentums und Recht neuer Technologien.

Veröffentlichungen:

  • „Prywatność w miejscu pracy” [in] Red. E. Galewska, Wybrane aspekty prawa nowych technologii, Wrocław 2013, S. 17-42 – ein Beitrag zum Thema Privatsphäre am Arbeitsplatz.
  • „Motywy i przyczyny przestępstw komputerowych – typowe czy unikatowe?” [in] Red. E. Galewska, Wybrane aspekty prawa nowych technologii część 2, Wrocław 2014, S. 35-52 – ein Aufsatz über die Motive und Gründe der Cyberkriminalität.
  • „Wiarygodność dowodów cyfrowych” [in] Red. E. Galewska, Wybrane aspekty prawa nowych technologii, Wrocław 2015, S. 5-27 – ein Beitrag zum Thema Glaubwürdigkeit digitaler Beweismittel.
  • technischer Redakteur der Veröffentlichung über das Recht neuer Technologien (Teil 1) „Wybrane aspekty prawa nowych technologii”, Wrocław 2013.
  • technischer Redakteur der Veröffentlichung über das Recht neuer Technologien (Teil 2) „Wybrane aspekty prawa nowych technologii część 2”, Wrocław 2014.
  • technischer Redakteur der Veröffentlichung über das Recht neuer Technologien (Teil 3) „Wybrane aspekty prawa nowych technologii część 3”, Wrocław 2015.

E-Mail: w.bijas@bijas.pl

Marcin Zięba

Marcin Zięba

Rechtsanwalt, Doktor der Rechte (Schwerpunkt: Zivilrecht)

Absolvent der Fakultät für Jura, Verwaltung und Wirtschaftslehre an der Universität Wrocław. Die Anwärterzeit machte er in den Jahren 2011-2013. Nach erfolgreich abgelegtem Staatsexamen wurde er 2014 in die Rechtsanwaltsliste der Rechtsanwaltskammer Wrocław eingetragen. Im Jahre 2015 erlangte er den Doktorgrad anhand der Dissertation „Wohneigentümergemeinschaft als Rechtssubjekt“.

weitere Informationen

Dr. Zięba schloss sich unserem Team im Jahre 2009 an.

Er spezialisiert sich auf Zivilrecht, mit besonderem Schwerpunkt auf dingliches Rechts und schadenersatzbezogene Verfahren, wie auch auf Vergaberecht und Problematik des Gesetzes über die Immobilienwirtschaft.

Dr. Zięba vertritt Begünstigte regionaler und inländischer operationeller Projekte (mitfinanziert durch EU) und unterstützt sie sowohl bei Formulierung von Einwendungen gegen Prüfungsberichte und Anfechtung finanzieller Berichtigungen (insbesondere wenn diese wegen Verletzung des Vergaberechts auferlegt werden), als auch später, wenn gegen sie Verwaltungsverfahren bzw. Verfahren vor Verwaltungsgerichten eingeleitet werden.

Er ist Mitautor der Vereinbarung zur Gründung einer Gruppe von Käufer der Elektroenergie, mit der die Grundsätze des Gruppeneinkaufs von Elektroenergie durch Hochschulen geregelt sind, wie auch der Verträge über den Erwerb elektrischer Energie, die im Rahmen dieser Gruppe ununterbrochen seit 2013 abgeschlossen werden.

Veröffentlichungen:

  • Ustawowy zarząd nieruchomością wspólną w dużych wspólnotach mieszkaniowych. Ocena istniejących rozwiązań na tle przyjętej przez polskiego ustawodawcę koncepcji ochrony właścicieli mniejszościowych. Sugestie de lege ferenda., Rejent 2011, Nr. 4, S. 95-117 – ein Aufsatz zum Thema Wohnungseigentumsverwaltung in großen Wohnungseigentumsgemeinschaften nach polnischem Recht.
  • Licytacyjna sprzedaż lokalu w trybie art. 16 ustawy o własności lokali – de lege lata i de lege ferenda, Monitor Prawniczy 2011, Nr. 9, S. 461-472 – ein Beitrag zum Thema Zwangsversteigerung Wohn- und Nutzräume durch Wohnungseigentumsgemeinschaften gemäß Art. 16 des Wohungseigentumsgesetzes.
  • Rola orzecznictwa Sądu Najwyższego w prawidłowej subsumpcji czynu pod normę prawa karnego materialnego na tle prawnokarnej ochrony znaków towarowych (art. 305 p.w.p.), [in:] Acta Erasmiana, Prace z zakresu integracji europejskiej oraz nauk penalnych, Red. M. Sadowski, P. Szymaniec, Wrocław 2011, S. 303-321, – Veröffentlichung über den Einfluss von Entscheidungen des Obersten Gerichts auf die Auslegung der Vorschriften.
  • Możliwość kontynuowania działalności gospodarczej zmarłego przedsiębiorcy przez jego spadkobierców, w świetle nowelizacji KC oraz KSH – cz. I, Monitor Prawniczy 2012, Nr. 23, S. 1251-1260 (Mitautor) und Możliwość kontynuowania działalności gospodarczej zmarłego przedsiębiorcy przez jego spadkobierców, w świetle nowelizacji KC oraz KSH – cz. II„, Monitor Prawniczy 2012, Nr. 24, S. 1299-1310 (Mitautor) – ein zweiteiliger Aufsatz über die Möglichkeit der Fortführung wirtschaftlicher Betätigung durch Erben des verstorbenen Unternehmers.

E-Mail: m.zieba@bijas.pl

Jakub Bartosik

Jakub Bartosik

Rechtsbeistand

Absolvent der Fakultät für Jura, Verwaltung und Wirtschaftslehre an der Universität Wrocław, Studienfach Recht. Seine Magisterarbeit schrieb er am Lehrstuhl für öffentliches Wirtschaftsrecht.

weitere Informationen

Nach Absolvierung der Anwärterzeit bei der Rechtsbeistandskammer Wrocław legte er erfolgreich das Staatsexamen ab und wurde als Rechtsbeistand zugelassen.

In der Kanzlei BIJAS ist er seit 2009 tätig.

Herr Jakub Bartosik berät Unternehmen, die zu unseren Stammkunden gehören, wie auch Privatpersonen in vorgerichtlichen und gerichtlichen Verfahren. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind: Umwandlung und Änderung der Rechtsform von Gesellschaften, Bau- und Wirtschaftsrecht.

E-Mail:  j.bartosik@bijas.pl

Daniel Koziarski

Daniel Koziarski

Rechtsanwalt

Absolvent der Fakultät für Jura, Verwaltung und Wirtschaftslehre an der Universität Wrocław. Seine Magisterarbeit schrieb er am Lehrstuhl für Straf- und materielles Recht. Nach erfolgreich abgelegtem Staatsexamen wurde er 2016 in die Rechtsanwaltsliste der Rechtsanwaltskammer Wrocław eingetragen.

weitere Informationen

Herr Koziarski schloss sich unserem Team im Jahre 2012 an und befasst sich mit laufender Beratung für Unternehmen.

Er spezialisiert sich auf straf- und familienrechtliche Angelegenheiten wie auch Disziplinarverfahren. Er leitet Mediationen in Straf- und Familiensachen.

E-Mail: dzialkarny@bijas.pl

Marcin Błotny

Marcin Błotny

Rechtsanwalt

Absolvent der Fakultät für Jura, Verwaltung und Wirtschaftslehre an der Universität Wrocław. Seine Magisterarbeit schrieb er am Lehrstuhl für Zivilrecht. Nach erfolgreich abgelegtem Staatsexamen wurde er 2018 in die Rechtsanwaltsliste der Rechtsanwaltskammer Wrocław eingetragen.

weitere Informationen

In der Kanzlei BIJAS ist er seit 2013 tätig.

Herr Błotny befasst sich mit laufenden rechtlichen Belangen von Unternehmern. Er berät auch Privatkunden im Bereich Recht und Prozessführung.

Er spezialisiert sich auf Arbeits- und Zivilrecht mit besonderem Schwerpunkt auf Auseinandersetzungen mit Versicherern in Bezug auf Schadenersatz. Herr Błotny erarbeitet Verfahren im Bereich Geheimhaltung der Betriebsgeheimnisse, befasst sich auch mit Warensicherheit und Produktverantwortung, leitet diesbezügliche Schulungen und hält Vorträge in diesem Bereich. Ferner ist er für die Erarbeitung betriebsinterner Ordnungen und Regelungen für die Zeitplanerstellung sowie deren Umsetzung zuständig.

E-Mail:  dzialsadowy@bijas.pl

Aleksandra Majcher

Aleksandra Majcher

Rechtsanwaltsanwärterin

Absolventin der Fakultät für Jura, Verwaltung und Wirtschaftslehre an der Universität Wrocław. Ihre Magisterarbeit schrieb sie am Lehrstuhl für öffentliches Wirtschaftsrecht. Seit Januar 2016 Rechtsanwaltsanwärterin bei der Rechtsanwaltskammer Wrocław.

weitere Informationen

Frau Majcher schloss sich unserem Team im Jahre 2014 an.

Berufserfahrung sammelte sie bei Justizbehörden und in Anwaltskanzleien. In unserer Kanzlei ist Frau Majcher vor allem für laufende Kundenbetreuung im Bereich Forderungseintreibung, insbesondere während gerichtlicher Zwangsvollstreckung und Verwaltungsvollstreckung zuständig.

E-Mail: dzialwindykacji@bijas.pl

Maciej Wiktor

Maciej Wiktor

Rechtsbeistandsanwärter

Absolvent der Fakultät für Jura, Verwaltung und Wirtschaftslehre an der Universität Wrocław. Den Magistertitel erlangte er im Institut für Strafrecht. Rechtsbeistandsanwärter bei der Rechtsbeistandskammer in Wrocław.

weitere Informationen

In der Rechtsanwaltskanzlei BIJAS ist er seit 2015 tätig.

Die Berufserfahrung sammelte er bei Justizbehörden, in Rechtskanzleien und Rechtsbüros. Er befasst sich mit laufender Bearbeitung von Angelegenheiten, die mit der Tätigkeit der Kommunalunternehmen und Gemeinden sowie Eintreibung verbunden sind.

E-Mail: dzialumow@bijas.pl

Katarzyna Stręk

Katarzyna Stręk

Wirtschaftsprüferin

Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wrocław. Seit 2012 arbeitet sie mit der Rechtsanwaltskanzlei BIJAS als Spezialistin für Steuer und Rechnungswesen zusammen.

weitere Informationen

Frau Stręk verfügt über mehrere Jahre praktischer Erfahrung in der Buchführung der Mikro- und Kleinunternehmen.

Seit 2011 arbeitet sie mit einer Wirtschaftsprüfungsfirma bei der Prüfung von Finanzberichten, Audits der EU-Projekte und Steuerberatung zusammen. Sie führt Kurse und Schulungen für den Polnischen Buchhalterverein und die Wirtschaftsuniversität Wrocław.

Frau Stręk spezialisiert sich auf Steuerrecht, mit besonderem Schwerpunkt auf die Mehrwert- und Körperschaftssteuer.

Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe, Gewinnerin mehrerer Rankings im Bereich Steuerrecht.

E-Mail: k.strek@bijas.pl

Marlena Wachnik

Marlena Wachnik

Project Manager

Absolventin der Sporthochschule Wrocław. Frau Wachnik schloss sich unserem Team im Jahre 2014 an.

weitere Informationen

Früher war sie in Hotelbranche als Managerin tätig. Das dort erworbene Wissen nutzt sie jetzt in unserer Kanzlei. Sie unterstützt unsere Mitarbeiter in ihren Handlungen, befasst sich mit Projekten zur Erweiterung unseres Angebots und mit dem Marketing. Sie ist auch für unsere Internetpräsenz und unseren Newsletter zuständig. Sie hilft bei der Organisation von Schulungen.

E-Mail: administracja@bijas.pl

Milena Wrzesińska

Milena Wrzesińska

Buchhalterin

Absolventin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Verwaltung an der Universität Toruń. Studienfach: Rechnungswesen

weitere Informationen

Frau Wrzesińska schloss sich unserem Team im Jahre 2015 an.

Sie ist für Buchführung und Personalangelegenheiten zuständig.

E-Mail: ksiegowosc@bijas.pl

Kancelaria Adwokacka BIJAS sp.k.
ul. Skierniewicka 7A
53-117 Wrocław

tel. 71 781 55 55
fax 71 788 80 77
e-mail: kancelaria@bijas.pl